Landesgeschäftsstelle

z.H. Frau Rudzka

AFD Landesverband Niedersachsen
Am Brabrinke 14
30519 Hannover

oder

Postfach 0303
30003 Hannover
Telefon: 0151 17109999
E-Mail:info@afd-niedersachsen.de

Bankverbindung

Bankverbindung/Spendenkonto

AfD Landesverband Niedersachsen
IBAN: DE57 2505 0180 0910 4083 86

AfD Buchholz Nordheide

lAfD Buchholz Nordheide
AfD Buchholz Nordheide 2019-03-09T17:33:04+00:00

Die AfD Buchholz Nordheide stellt sich vor

Wir sind ihr Ansprechpartner für den Bereich Buchholz, Samtgemeinde Tostedt, Jesteburg und Bendestorf.
Wir handeln nach der Wahl so, wie wir es vor der Wahl versprochen haben.Transparentes Handeln und Klartext, dafür stehen wir.
Gern nehmen wir Ihre Fragen und Anregungen auf. Wir sind die Alternative zu den Altparteien.
Wir freuen uns auf den direkten Dialog mit Ihnen/Euch! Siehe hierzu unsere Termine.
Haben Sie Interesse an unserer Parteiarbeit? Wollen Sie sich für Buchholz in der AfD engagieren? Schreiben Sie uns!
Hier finden Sie weitere interessante Informationen und Aktivitäten der AfD Buchholz Nordheide:
AfD wirkt! In Buchholz      AfD-Motorradgruppe     AfD-Hundespaziergänge

.

Ihre Ansprechpartner aus dem Vorstand Buchholz:

Reinhard Spicker (Vorsitzender) r.spicker@afd-buchholz.de     Tel.:0160/92 739 739
Stephanie Spieth  s.spieht@afd-buchholz.de
Rainer Sekula (Stellvertretender Vorsitzender) info@afd-buchholz.de
..Infotelefon Buchholz:
..0152 57427627
 

Infoabend Tostedt

21 März um 19:00 - 21:00

Infoabend Neu Wulmstorf

22 März um 19:00 - 21:00

Veranstaltung mit MdB Waldemar Herdt.

28 März um 19:00 - 21:00

 Neues von der AfD in Buchholz

.

803, 2019

AfD Buchholz Nordheide aktiv: Politisch korrekter Fasching – Hamburger Kita verbietet Indianer – Kostüme

By |0 Comments

AfD Buchholz Nordheide aktiv:
Zitat:
Politisch korrekter Fasching – Hamburger Kita verbietet Indianer – Kostüme
so die Überschrift von einem Artikel bei Focus online am 05.03.2019
Es wird geschrieben über die entbrannte politische Debatte in Deutschland, speziell angekommen
in Hamburgs Kita’s.
Vom Familienministerium wird angemahnt darauf zu achten keine Stereotype zu bedienen bei der Auswahl der Kostüme: z.B. möglichst keine Indianer – es sei wichtig auf kultursensible, diskriminierungs- und vorurteilsfreie bewusste Erziehung zu achten.
Haben wir uns als Kinder und unsere Eltern also unkorrekt verhalten, wenn wir zum Fasching uns Federn ins Haar gesteckt haben oder Baströcke trugen […]

603, 2019

Der Stadtwald – unsere grüne Lunge für Buchholz

By |0 Comments

Der Stadtwald – unsere grüne Lunge für Buchholz
Der Frühling wirft seine „Schatten“ voraus … die Buchholzer Bürger können sich auf Spaziergänge und Aktivitäten in unserem Stadtwald freuen – aber – unabhängig von dem erwachendem Grün an den Bäumen und Sträuchern, gibt der Wald ein trauriges Bild ab…
Die „Sportgeräte“ in erbärmlichen Zustand, marode, unansehnlich und zum Teil für Benutzer gefährlich. Besonders die kleinen „Schanzen“ für die Radfahrer scheinen mehr Unfallquellen, als sportliche Herausforderungen – es bedarf unbedingt einer neuen Herrichtung! Besonders Jugendliche düsen durch den Wald, lieben die Herausforderung – auch sportliche Aktivitäten, außer […]

503, 2019

Veranstaltung am 08.03.19 – EUROPA und der EURO – mit Dr. Bruno Hollnagel (MdB)

By |0 Comments

Liebe Mitglieder und interessierte Bürger,
hiermit laden wir Sie herzlich zu dem Vortrag
EUROPA und der EURO mit Dr. Bruno Hollnagel Mitglied des Bundestages (MdB) im
Helbach-Haus, Bgmstr. Heitmann-Str. 34c, 21217 Seevetal am Freitag, 08.03.2019 um 19:00 Uhr ein.
Am Freitag, 08.März hat unser AfD Kreisverband Harburg-Land einen überzeugten Europäer und ausgewiesenen Fachmann zu allen Fragen im Zusammenhang mit Europa eingeladen.
503, 2019

Bund und Länder einigen sich auf Lösung für Flüchtlingsbürgen

By |0 Comments

Mitteilung Innenministerium Land Niedersachsen
Vom 24.01.2019
Bund und Länder einigen sich auf Lösung für Flüchtlingsbürgen
Pistorius: EINE ZUFRIEDENSTELLENDE LÖSUNG NACH INTENSIVEN UND LANGEN VERHANDLUNGEN
Bundesländer: Niedersachsen / Hessen / Nordrhein-Westphalen – Einigung getroffen
in der Frage der finanziellen Inanspruchnahme von Flüchtlingsbürgen mit dem Bund
Der Kompromiss:
Bund und die hauptbetroffenen Länder werden die Forderungen der Arbeitsagenturen zur Hälfte übernehmen.
Pistorius:
Zu einer Erstattungspflicht durch die Bürgen wird es jetzt grundsätzlich nicht mehr kommen.
Die Jobcenter werden zukünftig bei der Heranziehung der abgegebenen Verpflichtungserklärungen die vor dem Inkrafttreten des Integrationsgesetzes 2016 besonders gelagerte Situationen berücksichtigen. Irrtümer und finanzielle Überforderung werden beachtet.
Hintergrund:
Seit 2 Jahren […]

Facebook