Landesgeschäftsstelle

z.H. Frau Rudzka

AFD Landesverband Niedersachsen
Am Brabrinke 14
30519 Hannover

oder

Postfach 0303
30003 Hannover
Telefon: 0151 17109999
E-Mail:info@afd-niedersachsen.de

Bankverbindung

Bankverbindung/Spendenkonto

AfD Landesverband Niedersachsen
IBAN: DE57 2505 0180 0910 4083 86

AfD Buchholz Nordheide

lAfD Buchholz Nordheide
AfD Buchholz Nordheide 2018-11-01T10:39:38+00:00
Wir handeln nach der Wahl so, wie wir es vor der Wahl versprochen haben.Transparentes Handeln und Klartext, dafür stehen wir.
Gern nehmen wir Ihre Fragen und Anregungen auf. Wir sind die Alternative zu den Altparteien.
Wir freuen uns auf den direkten Dialog mit Bürgern! z.b. Jeden zweiten Mittwoch beim Stammtisch oder dem politischen Mittwoch jeden ersten Mittwoch im Monat in Buchholz. Für Motorradfahrer ist sicherlich die AfD  Motorrad  Gruppe sehr interessant! Tolle Touren fahren und Spaß haben!
Haben Sie Interesse an unserer Parteiarbeit? Wollen Sie sich für Buchholz in der AfD engagieren? Schreiben Sie uns!

Ihre Ansprechpartner aus dem Vorstand Buchholz:

Reinhard Spicker (erster Vorsitzender)
Rainer Sekula (Schriftführer)
Stephanie Spieth  (Pressearbeit)
Michael Große (Organisation)

.

 

AfD wirkt! Auch in Orten und Landkreisen…

.

2503, 2018

Sozialwohnungen in der Gemeinde Seevetal

Wohnanlage in Maschen, Moorweidendamm / Wollgrasweg
Sozialbauwohnungen müssen erhalten bleiben!
Mit Besorgnis registriert die AfD-Fraktion im Gemeinderat Seevetal, daß es immer schwieriger wird in Seevetal eine bezahlbare Wohnung zu finden. Da helfen auch die 144 Wohnungen nicht viel weiter, die derzeit im Eigentum der Gemeinde stehen und von dieser belegt werden. Zumal immer mehr dieser Sozialwohnungen aus der Belegungsbindung heraus fallen.
So auch die 81 Wohneinheiten am Moorweidedamm in Maschen, die am 31.12.2018 die Sozialbindung verlieren. Die Gemeinde als Eigentümer könnte dann frei über die Immobilie verfügen, das heißt die Wohnungen frei verkaufen, die Mieten […]

702, 2018

Neues Seniorenzentrum in Hittfeld:

Noch ist alles offen

Der Entwurf von Senectus, hier das zentrale Gebäude, in dem die stationäre Pflege untergebracht ist, ist der Favorit der Freien Wähler (Foto: Senectus GmbH)
kb. Hittfeld. Wer bekommt den Zuschlag für die geplante Seniorenwohnanlage in Hittfeld? Um der Antwort auf diese Frage etwas näher zu kommen, fand kürzlich ein „ratsoffenes Gespräch“ mit den Vertretern der vier Bewerber
– AWO, Johanniter, Senectus und die Specht Gruppe sowie Gemeinde- und Ortsratsmitgliedern statt. Die Investoren beka
men erneut die Möglichkeit, ihre Konzepte für das bis zu zwei Hektar große Gelände im südlichen Bereich des […]

Facebook