Landesgeschäftsstelle

z.H. Frau Obeck
Postfach 1109
21355 Bardowick
Telefon: 04131 - 6030190
Fax: 04131 - 7990223
E-Mail: niedersachsen@afd-nds.de

Bankverbindung

Sparkasse Osnabrück
Kontonummer: 1551386541
Bankleitzahl: 26550105
IBAN: DE77265501051551386541
BIC: NOLADE22XXX

Gastbeitrag: Kollabiert das System – Die Tafel – ?

ll, GastbeiträgelGastbeitrag: Kollabiert das System – Die Tafel – ?

Gastbeitrag: Kollabiert das System – Die Tafel – ?

Kollabiert das System – Die Tafel – ?
Der gemeinnützige Dachverband Deutschland e.V. mit Sitz in Berlin, ist Serviceverband und Sprachrohr von über 930 Tafeln in Deutschland. Eine Ehrenamtsbewegung mit professioneller Unterstützung. Seit der Gründung 1993 finanziert über private und privatwirtschaftliche Spenden. Die Tafeln treten an gegen Lebensmittelverschwendung unter der Leitlinie „Lebensmittel retten. Menschen helfen“ Die Tafeln geben Menschen eine Gesicht und eine Stimme, die in unserem reichen Land von Armut betroffen sind.
So weit so gut:
in Essen hat nun der Vorsitzende des Tafelvereins die Reißleine gezogen – und – erlebt den ganzen Hass der Gutbürger gegen sich und seine ehrenamtlichen Helfer!! Nach seinem Aufnahmestopp für Ausländer, sieht er sich einer Diffamierungskampagne ausgesetzt, die seines Gleichen in Deutschland sucht! Nur – weil er sich für seine Bedürftigen mit deutschem Pass einsetzt, die sich durch Flüchtlinge verdrängt fühlen!! Nach seiner Aussage, sind mittlerweile 75% der Menschen Migranten, die sich von der Tafel Lebensmittel holen. Die deutsche Klientel, besonders ältere Menschen und Frauen, hat Angst vor der Übermacht der Fremden. Berichten von Aggressionen und Anmache junger Männer gegenüber Frauen. Die ehrenamtlichen Helfer/innen werden beschimpft als Nazis, die Fahrzeuge wurden beschmiert mit Parolen, wie : Nazis“ und „ Fuck Nazis „
Die Politiker der Altparteien schämen sich nicht in diese Rhetorik einzustimmen und den Chef der Tafel und seine Maßnahme zu kritisieren!!!
Aus den Reihen der AfD gab es jedoch auch Verständnis und Zustimmung für diese Maßnahme. Erstaunlich die Aussage von Sahra Wagenknecht – Die LINKE – sie sagt, Zitat: Die Aufregung über den Aufnahmestopp von Ausländern bei der Essener Tafel sei „über alle Maßen scheinheilig. Denn die Regierung habe die Probleme zu lange ignoriert und rege sich nun darüber auf, dass ein Konflikt auftaucht.
Die anderen Altparteien verdrängen das Problem. Seither werden die Tafeln als gute „Errungenschaft“ von der Politik gelobt –und – das eigentliche Problem der immer mehr steigenden Armut in Deutschland unter der Regierung – Merkel – verschwiegen oder verharmlost.
St. Sp.
2018-03-01T12:32:31+00:00 Februar 28th, 2018|

Facebook