Landesgeschäftsstelle

z.H. Frau Rudzka

AFD Landesverband Niedersachsen
Am Brabrinke 14
30519 Hannover

oder

Postfach 0303
30003 Hannover
Telefon: 0151 17109999
E-Mail:info@afd-niedersachsen.de

Bankverbindung

Bankverbindung/Spendenkonto

AfD Landesverband Niedersachsen
IBAN: DE57 2505 0180 0910 4083 86

ARCHIV

lARCHIV
ARCHIV 2018-10-05T14:44:27+00:00
1903, 2019

SPD Arbeitsminister Hubertus Heil hat heroische Pläne:

März 19th, 2019|

SPD Arbeitsminister Hubertus Heil hat heroische Pläne:
Das Füllhorn mit Staatsgeldern scheint prall gefüllt zu sein!
Sein Plan:
Erhöhung der Taschengelder für Asylbewerber/innen…ab dem Jahr 2020 !
1 Erwachsener (alleinstehend) 135 auf 150 EURO Taschengeld
Ehegatten/ Lebenspartner 122 auf 136 EURO Taschengeld
Jugendliche 76 auf 79 EURO Taschengeld
Kinder […]

1903, 2019

AfD ist nahe der 3000er Mitgliedsgrenze in Niedersachsen!

März 19th, 2019|

AfD AKTUELL!
Unsere Landevorsitzenden Dana Guth teilt uns mit:
Die AfD ist nahe der 3000er Mitgliedsgrenze in Niedersachsen:
Stand heute:
Aktive Mitglieder: 2869
Im Aufnahmeprozess: 48
Förderer: 119
Offene Anfragen: 303
WIR WERDEN MEHR UND DAS […]

1703, 2019

AfD Buchholz Nordheide aktiv: Handlungsbedarf, weil Unfallgefahr!

März 17th, 2019|

AfD WIRKT!
Handlungsbedarf, weil Unfallgefahr!
Der Winter ist vorbei, der Streusand liegt dick auf den Treppenstufen zur Unterführung Nähe Parkhaus Kabenhof/Richtung Bahnhof. Es besteht massive Rutschgefahr und unbedingter Handlungsbedarf! Möge kein buchholzer Bürger oder Gäste unserer Stadt zu Schaden kommen!
Die Stadt Buchholz ist informiert…
ST.SP.
1503, 2019

Veranstaltung am Do. 28.03.19 – Migration und Integration: Beispielhafte Erfolgsmodelle – mit Waldemar Herdt (MdB)

März 15th, 2019|

Liebe Mitglieder und interessierte Bürger,
hiermit laden wir Sie herzlich zu dem Vortrag
Migration und Integration: Beispielhafte Erfolgsmodelle mit Waldemar Herdt (MdB) ein.
Mit Blick auf die Europawahl beschäftigt die Menschen auch das Thema Migration und Integration mit allen seinen Facetten.
Die Fragen, wer hier was zu leisten hat und in welcher Form das ablaufen soll, werden kontrovers diskutiert.
Extreme Pro- und Kontra Ansichten stehen sich gegenüber und spalten die Gesellschaft bis hinein in die Familien.
Am Do. 28.03.2019 hat die Landkreis AfD hierzu unseren Bundestagsabgeordneten Waldemar Herdt eingeladen. Nach seinem Vortrag wollen wir mit […]

1503, 2019

++Pressemitteilung++ Paul Hampel und Jens Kestner zu den dramatischen Folgen des „Diesel-Bashings“

März 15th, 2019|

++Pressemitteilung++
AfD-Bundestagsabgeordnete Armin-Paulus Hampel und Jens Kestner zu den dramatischen Folgen des „Diesel-Bashings“
Armin-Paulus Hampel: „Das grün-betriebene Diesel-Bashing müssen nun 7.000 Mitarbeiter bei Volkswagen mit ihren Jobs bezahlen!“
Jens Kestner: „Die grünen Totengräber haben begonnen, tiefe Löcher für Deutschlands Zukunft zu graben!“
Mitte 2017 krakelten die Grünen: „Verbot für alle Verbrennungsmotoren bis 2030!“ Heute, nach theoretisch reichlich Zeit für konstruktives Nachdenken, hat sich bei den Grünen nichts geändert. Bockigen kleinen Kindern gleich pochen die Grünen auf E-Mobilität, verweigern das Nachdenken über Lithium-Abhängigkeiten und Entsorgungsproblemen von Millionen PKW-E-Batterien, sowie den traurigen Umstand, dass langfristig zehntausende Arbeitsplätze wegfallen werden. […]

1403, 2019

++Pressemitteilung++ Hampel: Heiko Maas – der erste Praktikant im Außenamt

März 14th, 2019|

++Pressemitteilung++
Hampel: Heiko Maas – der erste Praktikant im Außenamt
Die deutsche Diplomatie unter Maas zwischen Großmannssucht und Bedeutungslosigkeit.
„Ein Jahr Heiko Maas als Außenminister bedeutet ein bitteres Fazit: keine Strategie, viel Aktionismus und noch mehr Dilettantismus. Ihm fehlt alles, was einen Spitzendiplomaten auszeichnet: Fingerspitzengefühl, Verhandlungsgeschick und nicht zuletzt intellektuelles Format.“, das erklärte Armin-Paulus Hampel, außenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Bundestag, heute in Berlin.
Hampel: „Maas trampelt wie der sprichwörtliche Elefant im Porzellanladen durch die internationale Diplomatie. Dabei spaltet er die EU, grenzt ideologisch verblendet die Mittel- und Osteuropäer aus und wird von Deutschlands alten Freunden als […]

1303, 2019

AfD Buchholz Nordheide – WIRKT! Vandalismus an öffentlichem Eigentum

März 13th, 2019|

AfD Buchholz Nordheide – WIRKT!
Wieder einmal hatten Menschen ihre Kraft/Wut nicht im Griff und tobten sich an gesellschaftlichem Eigentum aus!
Gemeldet an die Stadt: 01.02.2019
Ort: Schützenplatz Buchholz/ Weg zur Waldschule
Reparatur: Anfang März
Ein Lob an die Mitarbeiter des Bauhof der Stadt Buchholz!
ST.SP.
1103, 2019

Pressemitteilung zum Vortragsabend mit Dr. Bruno Hollnagel, MdB

März 11th, 2019|

Pressemitteilung zum Vortragsabend mit Dr. Bruno Hollnagel, MdB
Am Freitagabend, dem 08.03.2019, waren sehr viele interessierte Besucher ins Helbach-Haus nach Seevetal gekommen, um den Vortrag von Dr. Bruno Hollnagel zum Thema „Europa und der Euro“ zu hören.
Dr. Hollnagel hat sehr eindrucksvoll dargelegt und mit seiner Präsentation gezeigt, dass seit der Euro-Einführung insbesondere die Bürger mit mittlerem und kleinem Einkommen massive Probleme bekommen haben. Diese Gruppe wurde im europäischen Vergleich total abgehängt und hat nur draufgezahlt. Nirgends in Europa ist die Entwicklung der Realeinkommen so schwach wie bei uns in Deutschland, gerade in den unteren […]

803, 2019

AfD Buchholz Nordheide aktiv: Politisch korrekter Fasching – Hamburger Kita verbietet Indianer – Kostüme

März 8th, 2019|

AfD Buchholz Nordheide aktiv:
Zitat:
Politisch korrekter Fasching – Hamburger Kita verbietet Indianer – Kostüme
so die Überschrift von einem Artikel bei Focus online am 05.03.2019
Es wird geschrieben über die entbrannte politische Debatte in Deutschland, speziell angekommen
in Hamburgs Kita’s.
Vom Familienministerium wird angemahnt darauf zu achten keine Stereotype zu bedienen bei der Auswahl der Kostüme: z.B. möglichst keine Indianer – es sei wichtig auf kultursensible, diskriminierungs- und vorurteilsfreie bewusste Erziehung zu achten.
Haben wir uns als Kinder und unsere Eltern also unkorrekt verhalten, wenn wir zum Fasching uns Federn ins Haar gesteckt haben oder Baströcke trugen […]

Facebook