Landesgeschäftsstelle

z.H. Frau Rudzka

AFD Landesverband Niedersachsen
Am Brabrinke 14
30519 Hannover

oder

Postfach 0303
30003 Hannover
Telefon: 0151 17109999
E-Mail:info@afd-niedersachsen.de

Bankverbindung

Bankverbindung/Spendenkonto

AfD Landesverband Niedersachsen
IBAN: DE57 2505 0180 0910 4083 86

Pressemitteilung zum Vortragsabend mit Dr. Bruno Hollnagel, MdB

ll, AfD LK-Harburg, AfD Ov-West, AfD Seevetal, AfD WinsenlPressemitteilung zum Vortragsabend mit Dr. Bruno Hollnagel, MdB

Pressemitteilung zum Vortragsabend mit Dr. Bruno Hollnagel, MdB

Pressemitteilung zum Vortragsabend mit Dr. Bruno Hollnagel, MdB
Am Freitagabend, dem 08.03.2019, waren sehr viele interessierte Besucher ins Helbach-Haus nach Seevetal gekommen, um den Vortrag von Dr. Bruno Hollnagel zum Thema „Europa und der Euro“ zu hören.
Dr. Hollnagel hat sehr eindrucksvoll dargelegt und mit seiner Präsentation gezeigt, dass seit der Euro-Einführung insbesondere die Bürger mit mittlerem und kleinem Einkommen massive Probleme bekommen haben. Diese Gruppe wurde im europäischen Vergleich total abgehängt und hat nur draufgezahlt. Nirgends in Europa ist die Entwicklung der Realeinkommen so schwach wie bei uns in Deutschland, gerade in den unteren Lohngruppen. Dies hängt natürlich auch mit der miserablen Lohnpolitik und dem Versagen der Gewerkschaften zusammen. Und die Berliner Politik lässt zu, dass die internationalen Konzerne hier kaum Steuern zahlen. Gleichzeitig wird die letzte starke Säule unserer Wirtschaft, die Autoindustrie, ständig von der Politik drangsaliert und am Nasenring durch die Manege gezogen und vorgeführt.
Dr. Hollnagel machte deutlich, dass das Gerede vom reichen Deutschland in den Bereich der Fabel gehört. Es handelt sich vielmehr um die Wohlstandslüge.
Wir stehen auch beim Eigenheimbesitz und bei den realen durchschnittlichen privaten Geldvermögen am Ende der europäischen Skala.
Am Schluss dieses spannenden Vortrags und einem ausführlichen Dialog von fast zwei Stunden Dauer überreichte unser Kreisvorsitzender dem Referenten noch ein kleines Weinpräsent. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Dr. Hollnagel und der Mitarbeiterin aus seinem Wahlkreisbüro.
Für alle Damen gab es zum Abschied noch eine Rose. Es war ja auch an diesem 08. März der diesjährige Weltfrauentag.
V i. S. d. P.: Rainer Sekula
2019-03-13T17:25:43+00:00 März 11th, 2019|

Leave A Comment

Facebook